09281/8406244
info@mth-hohl.de
Für die Gallerieansicht bitte auf das Bild klicken
cleartest calprotectin 01 neu.png
cleartest calprotectin 02 neu.png

CLEARTEST Calprotectin, Stuhlproben-Schnelltest

Beschreibung

CLEARTEST Calprotectin, Stuhlproben-Schnelltest

TypePZNVE
 
Calprotectin140569615 Teste
Calprotectin1405697810 Teste

 

Der CLEARTEST Calprotectin, Fäkaltest zum Nachweis einer entzündlichen Darmerkrankung

Bei einer Entzündung im Darm werden Immunzellen mit Hilfe von Gewebshormonen in die Darmwand gelockt um gegen mögliche Erreger zu kämpfen. So können Ärzte mit Hilfe dieser Immunzellen die Anzahl des Biomarkers Calprotectin ermitteln.

Die Ursachen für einen erhöhten Calprotectinwert sind z. B.:

 

Colitis ulcerosa oder Morbus Crohn

ein viraler oder bakterieller Magen-Darm-Infekt

Divertikelkrankheit (Divertikulitis)

Krebserkrankungen

Auch Erkrankungen im oberen Verdauungssystem können eine Erhöhung des Calprotectinwertes zur Folge haben.

 

Lagerung bei 2°C - 30 °C

Auswertung nach 5 Minuten

Cut off: 50 µg/g Stuhl

Der CLEARTEST Calprotectin ist ein Schnelltest zum Nachweis einer entzündlichen Darmerkrankung aus der Stuhlprobe.

Calprotectin wird auch humanes Leukozytenprotein genannt, ist im Inneren der neutrophilen Granulozyten und hat unter anderem eine antimikrobielle Wirkung.

Mit Hilfe des Biomarkers Calprotectin, der einen Rückschluss auf die Immunzellen im Stuhl indirekt zulässt, erhält der Arzt einen Hinweis auf die Entzündungsaktivität im Darm.

Ein erhöhter Calprotectin-Wert (> 50 µg pro Gramm Stuhl) weist auf eine entzündliche Darmerkrankung wie z. B. Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, Divertikulitis usw., sowie deren entzündliche Verläufe, hin.

 

Lagerung bei 2 - 30 °C.

Auswertung nach 5 Minuten.

Cut off: 50 µg/ g Stuhl.

Empfohlene Produkte